Ratatouille

#fernweh

Heute nehmen wir euch mit nach Isla Plana, einem kleinen Badeort in der Provinz Murcia im Südosten von Spanien. In dieser wunderschönen Provinz waren wir vor 5 Jahren mit dem Reisemobil unterwegs.

Costa Càlida, Spanien

Mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr ist die Provinz Murcia eine der sonnenreichsten Europas. Costa Càlida, die traumhafte Küste von Murcia, ist ca. 250 km lang, mit endlosen Stränden, einsamen Buchten und wunderschönen Wander- und Radwegen mit Aussicht aufs Meer.

ratatouille
kochen_am_strand

Die Bilder sind auf einem Picknickplatz am Strand entstanden. Wir waren an diesem Tag mit den Velos unterwegs und konnten auf einem Gemüsemarkt viel frisches Gemüse kaufen. Damit kochten wir am Strand dieses leckere, farbenfrohe Ratatouille. Als Beilage gab es frisches Brot, Rotwein und Meerblick.

Wenn du dieses Ratatouille kochst, kommst du bestimmt in Ferienstimmung. Uns jedenfalls geht es so.

Zutaten für 2 Personen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleine Aubergine
1 kleine Zucchetti
1 Peperoni
1-2 EL frische oder getrocknete Kräuter
1 EL Öl
2 dl Wasser
1 TL Salz
wenig Pfeffer
10 Cherrytomaten

ratatouille

Zubereitung (Dauer ca. 30 Min.)
Zwiebel schälen und in Schnitze schneiden. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Aubergine und Zucchetti waschen und in 2-3 cm grosse Würfel schneiden. Peperoni waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Kräuter fein hacken.

1 EL Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 5 Min. auf kleinem Feuer andämpfen. Aubergine, Zucchetti, Peperoni, Kräuter und Wasser dazugeben, gut mischen und aufkochen.

Mit 1 TL Salz und wenig Pfeffer würzen. Auf mittlerem Feuer ca. 5 Min. knapp weich kochen. Ab und zu rühren.

Cherrytomaten waschen, halbieren und dazugeben. Köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast eingekocht ist.

ratatouille

Das einfachen Ratatouille-Rezept hat mit den Bildern aus Isla Plana einen Platz in unserem Kochbuch „Ferienküche 2“ bekommen.

Schreiben Sie einen Kommentar