Penne mit Bohnen und Ricotta

Endlich Sommer!!!

Wenn wir diese leckeren Penne mit Bohnen und Ricotta kochen, dann ist Sommer. Natürlich könnten wir diese One Pot Pasta auch im Winter mit Bohnen aus dem Tiefkühler kochen. Aber für uns gehören hier frische Bohnen in die Pfanne.

Auch wenn es heiss ist, brauchen wir ab und zu unseren Teller Pasta. Ohne geht nicht! Doch zum Glück machen Zitronensaft und Ricotta diese Pasta wunderbar erfrischend und sommerlich.

Ein anderer Pluspunkt ist für uns natürlich die schnelle und einfache Zubereitung. Wir kochen diese Penne auch sehr gerne unterwegs im Camper. Das Rüsten der Bohnen geht superschnell und viel mehr zu tun gibt es bei diesem Rezept nicht.

penne mit bohnen und ricotta

Zutaten für 2 Personen
200 g grüne Bohnen
1 – 1.5 l Wasser
1 EL Salz
2 EL Öl
250 g Penne (oder andere Teigwaren mit 10 Min. Kochzeit)
1/2 Zitrone, Saft
100 g Ricotta
wenig Pfeffer

Zubereitung (Dauer ca. 40 Min.)
Bohnen waschen, rüsten und halbieren. Wasser in einer grossen Pfanne aufkochen. 1 EL Salz und Bohnen dazugeben, aufkochen und 5 Min. zugedeckt auf mittlerem Feuer kochen lassen.

1 EL Öl und Penne beigeben und nicht zugedeckt ca. 10 Min. kochen, bis Teigwaren und Bohnen knapp weich sind.

Wasser abgiessen. Penne wieder auf den Herd stellen. Zitronensaft und 1 EL Öl dazugeben, mischen und warm werden lassen.

Penne auf 2 Tellern anrichten, Ricotta in kleinen Stücken darauf verteilen. Mit Pfeffer würzen.

Das ist ein Rezept aus unserem Kochbuch „Ferienküche 2″.

kochbuch ferienküche 2

Schreiben Sie einen Kommentar