Haferflockenauflauf

Heute teilen wir mit diesem süssen Haferflockenauflauf (Baked Oats) mit Zwetschgen wieder ein Familienrezept mit euch. Felix liebt den himmlisch leckeren Auflauf seit er ein kleiner Junge war. Natürlich haben wir das einfache Rezept in der Familie Nefwiss gerne übernommen.

Wir nennen diesen Auflauf «wissdruf», weil er am Schluss mit Eiweiss überbacken wird. Haferflockenauflauf, Baked Oats, wissdruf…. Wie auch immer ihr ihm sagt, schmecken tut er auf jeden Fall.

Der Haferflockenauflauf ist sehr anpassungsfähig und schmeckt zu jeder Jahreszeit wunderbar. Jetzt im Spätsommer haben wir ihn mit süssen Zwetschgen gebacken. Er schmeckt aber auch mit Aprikosen, Kirschen oder Beeren super. Im Winter nehmen wir tiefgekühlte Früchte. Grossmama hat jeweils eingemachtes Kompott verwendet.

haferflockenauflauf
baked oats
haferflockenauflauf
Im Backofen, mmmh

Zutaten für 2 Personen
eine kleine ofenfeste Auflaufform
70 g Haferflocken, fein
2 dl Milch
1 Prise Salz
1 EL Zucker
500 g Zwetschgen, Kirschen, Aprikosen oder Beeren
2 EL Zucker
wenig Zimt
1 grosses Ei
1 EL Zucker
wenig Butter

Zubereitung
Haferflocken in einer kleinen Pfanne leicht rösten. Milch dazugeben und unter Rühren aufkochen. 1 EL Zucker und 1 Prise Salz daruntermischen. Bei kleiner Hitze unter stetem Rühren zu einem dicken Brei kochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln. Mit 2 EL Zucker aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten zu Kompott kochen. Mit Zimt würzen und zur Seite stellen.

Das Ei trennen. Eigelb zum Haferbrei geben, gut mischen und in die ausgebutterte Form füllen. 15 Minuten in der unteren Hälfte des vorgeheizten Ofens backen.

Form aus dem Ofen nehmen, Backofen nicht abstellen. Kompott auf dem Haferbrei verteilen. Eiweiss steif schlagen und mit 1 EL Zucker mischen. Auf dem Kompott gleichmässig verteilen. Form nochmals in den Ofen stellen und ca. 5 Minuten überbacken, bis die Eiweissmasse leicht gebräunt ist.

baked oats
servierbrett

Schreiben Sie einen Kommentar